Registrieren
Onlineliste
ID ändern
Startseite
Hilfe
Votings
News Archiv
Profil ändern
Top 100
Gästebuch
Galerie
Befehle
Jugendschutz
Impressum

"Umfrage" "Alkohol am Steuer" "Stimmen" "Prozent"
Ich finde das voll Scheiße!!!
1578.9%
Naja wenn man es einmal macht , ok
210.5%
Ist doch jeden seine Sache!!
210.5%
Stimmen gesamt: 19, ergibt 100%
Auf den Beitrag: (ID: 14920) sind "97" Antworten eingegangen (Gelesen: 17788 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Sarkastin_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.12.2006
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 25.01.2007    um 17:46 Uhr   
Dann hat deine Antwort wenig mit dem Thema zu tun, wenn du andere Todesarten bei Unfällen zu tun.
Wer meint, Alkohol trinken zu müssen und sich dann noch hinters Steuer setzt, der solls machen.
Aber ich würde noch nicht mal auf dich pissen wenn du brennst!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Metallic
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.07.2002
Anzahl Nachrichten: 561

geschrieben am: 29.01.2007    um 15:38 Uhr   
ich weiß jetzt gerade gar nicht so richtig, wie ich deine antwort nun einordnen soll?
und ich bezweifele, dass du dir wirklich den kompletten text durchgelesen hast und, jetzt das "wichtigste", ihn auch verstanden hast.

mfg metallic
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sarkastin_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.12.2006
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 30.01.2007    um 15:15 Uhr   
Ich will damit sagen metalic, dass ich hier das Thema Alkohol alls Grund, oder besser gesagt, als Anlass für einen tödlichen Verkehrsunfall nehmen möchte. Ich weiß das man auch ohne den Alk einen Autounfall haben kann, aber die möchte ich hier nicht besprechen.
Wer meint, Alkohol trinken zu müssen und sich dann noch hinters Steuer setzt, der solls machen.
Aber ich würde noch nicht mal auf dich pissen wenn du brennst!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Metallic
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.07.2002
Anzahl Nachrichten: 561

geschrieben am: 30.01.2007    um 16:32 Uhr   
entschuldige, nun muss ich doch mal etwas schmunzeln

"alles tanzt nach meiner pfeife" lässt grüßen.
entschuldige, aber dies hier ist nicht dein persönliches forum, wo alles so läuft, wie du dir das eventuell vorgestellt hast oder ausmalst!

desweiteren habe ich keine anderen gründe genannt, sondern folgen des alkohols.
nämlich leichtsinnigkeit (überhöhte geschwindigkeit) und müdigkeit.
aber dies hättest du wahrscheinlich auch herausgefunden, wenn du dich nicht immer an 2-3 wörtern hochziehen würdest, sondern mal den kompletten text liest und auch verstehst.

entschuldige nochmals, dass ich dir nun deine illsuion von einem perfekten forum genommen habe

mfg metallic
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sarkastin_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.12.2006
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 31.01.2007    um 15:50 Uhr   
Metallic, nichts in dieser Welt ist perfekt.
Und das soll es auch nicht.
Du denkst vielleicht, ich sei eine Perfektionistin, aber das bin ich nicht.
Dieses Thema ist mir einfach nur wichtig, bitte versteh das.
Du muss es nicht akzeptieren, aber du musst es wenigstens respektieren, weil sich daran nichts ändern wird.
Es ist meine Einstellung und ich bleibe bei meinem Standpunkt, genauso wie du bei deinen und dafür respektiere ich dich auch.
Wer meint, Alkohol trinken zu müssen und sich dann noch hinters Steuer setzt, der solls machen.
Aber ich würde noch nicht mal auf dich pissen wenn du brennst!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: stulli
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2002
Anzahl Nachrichten: 2892

geschrieben am: 31.01.2007    um 16:54 Uhr   
Zitat von: Sarkastin_16
Du muss es nicht akzeptieren, aber du musst es wenigstens respektieren, weil sich daran nichts ändern wird.
Es ist meine Einstellung und ich bleibe bei meinem Standpunkt, genauso wie du bei deinen und dafür respektiere ich dich auch.
Tut er doch
Er hat lediglich eine differenzierte Antwort gegeben, die Du offenbar nicht verstehst.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Akira
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2001
Anzahl Nachrichten: 4502

geschrieben am: 31.01.2007    um 22:03 Uhr   
X ... sorry *g
  TopZuletzt geändert am: 31.01.2007 um 22:04 Uhr von Akira
"Autor"  
Nutzer: Yoshi3000
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.11.2001
Anzahl Nachrichten: 4244

geschrieben am: 01.02.2007    um 13:27 Uhr   
Es ist zwar jedem sein Bier aber wenn man unschuldige Menschen mit hineinzieht ist es wieder was anderes. Auf jeden Fall weiß ich das ich nach 10 Minuten nach dem Besuch im Cafe angehalten worde...2 Diesel und 1 Black Wodka, dann noch eine Sprite hinterher und ich hatte 0.00 .
Nun ja ich denk mal schon das die Strafen für Alkohol beim Autofahren gut angesetzt sind!
Link
Link
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sarkastin_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.12.2006
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 02.02.2007    um 20:20 Uhr   
Tja da hattest du Glück gehabt Yoshi.
Ich habe letztens erfahren, dass der Freund von meinen Freund seiner Schwester einen Unfall deswegen hatte.
Er war mal wieder ranze dicht.
Aber diesmal hatte er einen Unfall so wie ich es irgendwann kommen sah.
Jetzt sind seine Papiere weg und bekommt eine Anzeige.
Wer meint, Alkohol trinken zu müssen und sich dann noch hinters Steuer setzt, der solls machen.
Aber ich würde noch nicht mal auf dich pissen wenn du brennst!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: beulli
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2007
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 04.02.2007    um 11:30 Uhr   
Damit Eure Diskussion nicht nur graue Theorie bleibt, hier ganz zeitnah mein Unfall, der durch einen Betrunkenen verursacht wurde:
Er hätte mich am Montag, den 29.01. - also vor 6 Tagen - fast mein Leben gekostet. Ein - wie es bei der Polizei später hiess - nicht mehr fahrtauglicher junger Mann raste mit einer irrsinnigen Geschwindigkeit auf der Südtangente Richtung Durlach (Das ist bei Karlsruhe). Angeblich hätte er - weil die Ampel bei einer Kreuzung auf Gelb umgesprungen war - Gas gegeben und hätte mein Fahrzeug "übersehen". Vollkommen unbegreiflich, dass man auf einer Strasse ein Fahrzeug übersehen kann, aber unter Alkoholeinfluss scheint das wohl möglich zu sein.

Meine Geschwindigkeit lag bei ziemlich genau 70 km (wie hier auch erlaubt), ich konnte lediglich ein pfeilschnelles Licht wahrnehmen (er muss weit über 100 gefahren sein, ich nehme fast an so etwa 120-150), dachte das Fahrzeug hätte die Verkehrsinsel übersehen und wollte überholen. Binnen Bruchteilen einer Sekunde hat es einen unfassbaren Schlag getan und alles war plötzlich dunkel. Meinen Sitz hat es aus der Verankerung gerissen, die Rückenlehne ist vollständig nach hinten gekippt. Deshalb muss ich auch mit dem Oberkörper zunächst nach hinten gefallen sein und somit Richtung Decke gesehen haben. Ich weiss nicht warum, aber ich habe mich wie eine Irre am Lenkrad festgekrallt und konnte mich wohl irgendwie wieder hochziehen. Und ich habe es auf mir unbegreifliche Weise geschafft, durch wildes Gegenlenken das Fahrzeug irgendwie wieder unter Kontrolle zu bekommen. 500 m später kam ich wegen der platten Hinterreifen endlich zum Stehen - und erst in diesem Moment kam mir ein Fahrzeug entgegen, deren Fahrer mir dann auch geholfen haben. Ein paar Sekunden früher und es hätte so gut wie sicher Tote gegeben.

Ich bin wie durch ein Wunder halbwegs unverletzt geblieben bis auf die in diesem Falle unausweichlichen Unfallfolgen wie Prellungen, HWS-Distorsion und paar Zerrungen.
Der Fahrer hat sich überschlagen und ist auf dem Dach im Graben auf der anderen Strassenseite liegengeblieben. Er konnte sich wohl aus seinem Fahrzeug befreien und schien auch so gut wie unversehrt.

Ich habe keinerlei Verständnis für Menschen, die Alkoholfahrten als Kavaliersdelikt sehen - so wie vermutlich dieser junge Mann. Es gibt für eine solchen Unfall keine Entschuldigung, absolut keine. Er hat fahrlässig mit dem Leben anderer Menschen gespielt und hätte fast mindestens ein Leben auf dem Gewissen gehabt. Ich wollte nicht mit einer solchen Schuld leben müssen!
Er muss sich definitiv über seinen alkoholisierten Zustand bewusst gewesen sein, nicht mal das hat ihn dazu veranlasst, wenigstens Vorsicht beim Fahren walten zu lassen, sondern er hat sich mutwillig und in unverantwortlicher Weise über die Geschwindigkeitsbegrenzung hinweggesetzt.

Ich hoffe, dass mein Bericht über diesen Unfall einige Leser wachrüttelt. Dass sich manch einer bewusst wird, wie schnell man völlig schuldlos einen schweren Unfall erleben kann, und wie schnell man ganz offensichtlich in alkoholisiertem Zustand das Wahrnehmungsvermögen verlieren kann - sprich ein Auto, das sich zufällig auch auf dieser Strasse befindet, einfach übersehen kann. Ich habe weder gebremst, der Strassenverlauf ist ziemlich gerade und einsehbar. Ich kann das alles auch heute noch nicht verstehen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Metallic
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.07.2002
Anzahl Nachrichten: 561

geschrieben am: 04.02.2007    um 14:48 Uhr   
mmh nur ein paar verständnisfragen!

wenn dein sitz vollständig nach hinten geklappt ist und du an die decke schaust, wie möchtest du dich dann noch am lenkrad festkrallen und überhaupt nach vorne schauen, um dein fahrzeug zu steuern, beziehungsweise wissen, in welcher richtung nun "gegenlenken" ist?
mit den knien?
weil wenn mein fahrersitz, komplett nach hinten geklappt ist, habe ich schwierigkeiten mit den händen mein lenkrad festzukrallen und noch über das lenkrad hinauszuschauen.
ich glaube man spricht in dem fall auch von einer "liegeposition".

ansonsten nette geschichte

mfg metallic

p.s. fahrzeuge werden auch von nüchternen personen übersehen. die besten beispiele findet man auf der autobahn beim spurwechsel :)
  Top
"Autor"  
Nutzer: beulli
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2007
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 04.02.2007    um 16:02 Uhr   
Wenn mit "nette Geschichte" gemeint sein soll, dass Du es für erfunden hältst, dann nehme ich mal an, Du hast noch nicht allzuviel Lebenserfahrung, oder?
Es ist kein Thema, mit dem zu spassen ist. Und es hat sich eben im Zusammenhang mit dieser Diskussion ergeben, diesen Unfall als Beispiel für Alkohol am Steuer zu schildern.
Brauchst Du als Beweis die Bilder vom Auto (da kannst Du den Sitz auch sehen) oder die einsgescannten Infos, die ich über den Unfallgegner vom Polizeipräsidium erhalten habe (wobei ich davon ausgehe, dass das strafbar wäre) ? Oder die Tagebuchnummer?
Zu Deiner Info:
Wenn Dir einer von hinten reinknallt, so besagt die Physik - haste sicher auch mal gelernt, wenn nicht geh noch mal die 7. Klasse besuchen - dass es Deinen Körper eben zurückschleudert, was natürlich dann nicht geht, wenn Dein Sitz intakt bleibt.
Und Du kannst verdammt weit nach hinten kippen, auch wenn Du die Hände noch am Steuer hast. Da es Dir dabei den Kopf ja auch nach hinten reisst, guckst Du zwangsläufig nicht mehr auf die Strasse, sondern an Dein Autodach.
Stelle Deinen Sitz in Liegeposition und probiere es selbst aus.
So, nun stelle Dir vor, Du schaffst es trotz dieses Aufpralls Deinen Oberkörper wieder am Lenkrad nach oben zu ziehen (unterstütztend hat dann wohl gewirkt, dass das Fahrzeug wegen der platten Reifen das Ruckeln anfing und somit entgegengesetzte Kräfte zum Tragen kamen).
Nun stell Dir vor, dass Du in Deiner Todesangst versucht hast, das Fahrzeug unter Kontrolle zu bekommen und gegenzulenken.

Ich wünsche niemandem, dass ihm soetwas passiert. Und er sich tatsächlich noch rechtfertigen muss, weil der Hergang unlogisch erscheint. Ich kann Dir nur eines sagen: In solch einer Situation kannst Du danach meist nich mehr rekonstruieren, was in den Sekunden nach dem Unfall wirklich passiert ist.

Ich hoffe, ich konnte Dir nun "logisch" genug erklären, wie es so gekommen ist, dass ich unverletzt geblieben ist. Was ich vergessen habe: Ich bin weiblichen Geschlechtes, uns liegt es eigentlich eher fern, durch Erzählen von tollen Stories vor anderen Menschen glänzen zu müssen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sarkastin_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.12.2006
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 04.02.2007    um 16:49 Uhr   
Das ist echt ne krasse Geschichte beulli und hoffe das es dir wieder, den Umständen entsprechend wieder gut geht.
Metallic, wie gesagt ich respektiere deine Meinung und deinen Standpunkt.
Aber ich hoffe das dir diese Geschichte klar macht wie schnell sowas gehen kann.
Man rechnet nie damit, und BOMM dann passiert es und man stellt sich nur eine Frage: "Warum ausgerechnet ich?"
Wer meint, Alkohol trinken zu müssen und sich dann noch hinters Steuer setzt, der solls machen.
Aber ich würde noch nicht mal auf dich pissen wenn du brennst!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Metallic
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.07.2002
Anzahl Nachrichten: 561

geschrieben am: 04.02.2007    um 18:20 Uhr   
richtig hingegen ist es, daten (egal ob tagebuchnummer etc) zu veröffentlichen oder anderen personen zugänglich zu machen, die nicht am unfall beteiligt waren!

ein satz lässt trotzdem nochmal zum grübeln kommen

"Ich kann Dir nur eines sagen: In solch einer Situation kannst Du danach meist nich mehr rekonstruieren, was in den Sekunden nach dem Unfall wirklich passiert ist."

respekt, dass es dir trotzdem gelungen ist einen so detailreichen beitrag vom unfallhergang zu schildern. wo es doch die meisten nicht können

desweitern hatte ich physik im leistungskurs, trotzdem danke für den hinweis die 7.klasse nochmal zu wiederholen. ich werde darüber nachdenken :)

noch ein punkt wäre anzusprechen.
was ich wem glaube oder nicht, musst du mir schon selber überlassen.
dies hat etwas mit toleranz zu tun, die ich dir ungern absprechen möchte.

mfg metallic
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sarkastin_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.12.2006
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 04.02.2007    um 19:20 Uhr   
ich tolleriere jeden Menschen Metallic, solange sie das auch bei mir tun.
Wer meint, Alkohol trinken zu müssen und sich dann noch hinters Steuer setzt, der solls machen.
Aber ich würde noch nicht mal auf dich pissen wenn du brennst!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: beulli
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2007
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 04.02.2007    um 20:56 Uhr   
Guter Mann, weshalb wirst Du eigentlich gleich so aggressiv?
Hast Du ernsthaft das Abi geschafft? Glaube ich in 1000 Jahren nicht...Wenn trotzdem, ist nur gut, dass in der Schule keine sozialen Kompetenzen gefragt sind....
Ich selbst habe "nur" Mathe-LK gehabt und Physik ganz abgewählt (ist aber schon viele Jahre her). Trotzdem ist mir ein solcher Sachverhalt klar.

Was das Thema Toleranz angeht, so schleuderst Du da mit einem Begriff um Dich, den Du trotz Besuch eines Physik-LKs niemals verstanden zu haben scheinst.
Alles was Dir gegen den Strich geht, schmetterst Du mit "Toleranz-Argumenten" ab, ists denn bei Dir wirklich nicht weiter her? Kannst Du Dich nicht sachlich und normal argumentieren, anstelle solch einen Sarkasmus an den Tag zu legen?

Zum Begriff Toleranz kann man folgende Definition lesen:
Toleranz (Begriffsklärung)----Der Ausdruck Toleranz bezeichnet die soziale, kulturelle und religiöse Nichtverfolgung von Einzelnen oder Gruppen, deren Glaubens- und Lebensweise vom etablierten religiösen oder gesellschaftlichen System abweichen.

Habe ich Dich nun wegen Deines sozialen oder kulturellen Umfeldes oder Deiner Religion dumm angemacht???
Nein, ich finde es nur reichlich absurd, Beiträge anderer Leute auf das kleinste Haar in der Suppe zu untersuchen, an allem zu zweifeln. Wie kommst Du eigentlich durchs Leben, wenn Du ständig anderen Menschen misstraust und auf Aggression und Streit aus bist? Ist Dir mal was schlimmes widerfahren, das Dein Vertrauen derartig erschüttert hat? Irgendwie haste dann aber auch lichte Momente, oder? Genau solche, in denen Du Dich gegen Alkohol am Steuer ausprichtst. Irgendwie reichlich ambivalent.



Und weil Du gar so arg zweifelst, habe ich mir tatsächlich die Mühe gemacht, ein paar Bilder/Dokumente ins Internet zu stellen.





  Top
"Autor"  
Nutzer: Sarkastin_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.12.2006
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 04.02.2007    um 21:15 Uhr   
Ulrike ich danke dir für diesen nette Antwort und den Dokumenten.


Aber eins verwirrt mich. Eigentlich bin ich diejenige die sich Sarkastin nennt und du sagst er ist sarkastisch.

naja mfg Grüßen

Die sar wars mal wieder
Wer meint, Alkohol trinken zu müssen und sich dann noch hinters Steuer setzt, der solls machen.
Aber ich würde noch nicht mal auf dich pissen wenn du brennst!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Metallic
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.07.2002
Anzahl Nachrichten: 561

geschrieben am: 04.02.2007    um 21:36 Uhr   
"Guter Mann, weshalb wirst Du eigentlich gleich so aggressiv?"- Ich bin nicht aggressiv, nur amüsiert

"Hast Du ernsthaft das Abi geschafft? Glaube ich in 1000 Jahren nicht...Wenn trotzdem, ist nur gut, dass in der Schule keine sozialen Kompetenzen gefragt sind....
Ich selbst habe "nur" Mathe-LK gehabt und Physik ganz abgewählt (ist aber schon viele Jahre her). Trotzdem ist mir ein solcher Sachverhalt klar.""Was das Thema Toleranz angeht, so schleuderst Du da mit einem Begriff um Dich, den Du trotz Besuch eines Physik-LKs niemals verstanden zu haben scheinst." - mutmaße doch bitte nicht über mein leben und meine fachlichen kompetenzen, nur weil dir jemand deine geschichte so nicht ganz abkauft. wie schon erwähnt, was ich glaube und wem, musst du mir überlassen.


Alles was Dir gegen den Strich geht, schmetterst Du mit "Toleranz-Argumenten" ab, ists denn bei Dir wirklich nicht weiter her? Kannst Du Dich nicht sachlich und normal argumentieren, anstelle solch einen Sarkasmus an den Tag zu legen? - ich argumentiere wohl sachlich, wenn ich äußerungen deinerseits in frage stelle. kein grund gleich mit patzigen und überaus beleidigenden fragen aufzukommen.

Habe ich Dich nun wegen Deines sozialen oder kulturellen Umfeldes oder Deiner Religion dumm angemacht??? - toleranz kann man mannigfaltig interpretieren. trotzdem nett, dass du extra im duden nachgeschlagen hast.

"Nein, ich finde es nur reichlich absurd, Beiträge anderer Leute auf das kleinste Haar in der Suppe zu untersuchen, an allem zu zweifeln." - damit sollte man rechnen, wenn man SO einen beitrag ins forum setzt!

"Wie kommst Du eigentlich durchs Leben, wenn Du ständig anderen Menschen misstraust und auf Aggression und Streit aus bist? Ist Dir mal was schlimmes widerfahren, das Dein Vertrauen derartig erschüttert hat? Irgendwie haste dann aber auch lichte Momente, oder? Genau solche, in denen Du Dich gegen Alkohol am Steuer ausprichtst. Irgendwie reichlich ambivalent." - hatte ich schon im zweiten punkt zu stellung genommen.und anscheind habe ich sogar recht, ansonsten ist deine aufbrausende und arrogante, beleidigende art kaum zu interpretieren.

wenn du solcher art von fragen nicht gewachsen bist, dann solltest du keinen eintrag in ein öffentlich zugängliches forum schreiben.
und tu mir bitte einen gefallen, mutmaße dir nicht an, mich zu kennen und meinen bildungsstand auch nur im geringsten einschätzen zu können! danke
dies tue ich bei dir ja auch nicht oder habe ich fragen, nach deinem bildungsstand, deinen leistungskursen oder gar deinem alter gestellt?

ich frag mich ernsthaft, wie manche leuten ticken, nur weil man ihnen etwas nicht abkauft und details in frage stell.
die welt ist schlimm geworden

mfg metallic - "rideo"
  Top
"Autor"  
Nutzer: beulli
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2007
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 04.02.2007    um 21:40 Uhr   
Scheinbar bist Du ihm ja mit dem Nick zuvorgekommen
Glaube aber, dass ihm die nötige Fähigkeit zur Selbstkritik nicht gerade angeboren ist... Demzufolge wäre er vermutlich gar nicht auf einen für ihn charakteristischen Namen gekommen.
Vielleicht kann man ihm ja bei ein paar Alternativen behilflich sein, so z.B. "Psychopath"?

Gerne stehe ich beratend zur Seite.

Was Sarkasmus anderer Leute anbelangt, so kann ich da ganz gut mit deren Mitteln kontern. Wenngleich ich selbst mit so einem Scheiss nicht anfangen würde.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Metallic
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.07.2002
Anzahl Nachrichten: 561

geschrieben am: 04.02.2007    um 21:56 Uhr   
diese art von antwort und reaktion deinerseits, helfen nicht gerade deinen beitrag noch glaubwürdiger werden zu lassen.
aber es kommt auf jeden fall "cool" und schlagfertig an :) - bei mir zumindest

mfg metallic

p.s. grandis
  Top
 
Top 15 Beiträge:anzeigen
Top 25 Autoren:anzeigen
Aktuelle Beiträge:4
HOT:0