Registrieren
Onlineliste
ID ändern
Startseite
Hilfe
Votings
News Archiv
Profil ändern
Top 100
Gästebuch
Galerie
Befehle
Jugendschutz
Impressum

Auf den Beitrag: (ID: 3901) sind "114" Antworten eingegangen (Gelesen: 12067 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Bettyhase20
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.07.2002
Anzahl Nachrichten: 2590

geschrieben am: 13.10.2003    um 01:48 Uhr   


Alles gute in deiner neuen Welt ... in später Zukunft sieht man sich wieder...

Auch wenn ich dich selbst nicht wirklich gut kannte, lieber netter mensch BIST du!

Diesen Text wird er sich sicher auch sagen:

Der Tod ist nichts, ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für euch war, bin ich immer noch.
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt,
sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
Gebraucht nicht eine andere Redensweise, seid nicht
feierlich oder traurig. Lacht über das, worüber
wir gemeinsam gelacht haben.

Betet, lacht, denkt an mich,
betet für mich, damit mein Name im Hause ausgesprochen wird,
so wie es immer war, ohne irgend eine besondere Bedeutung,
ohne Spur eines Schattens. Das Leben bedeutet das
was es immer war, der Faden ist nicht durchgeschnitten.
Warum soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein,
nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges.


Hier nochwas ...

Schwarz ist die Nacht
Herzen müssen gehen,
aufhoeren zu schlagen
Angst ist da
Doch nebenbei die Erleichterung
es bald geschafft zu haben
Hoffnung auf eine leichtere Zeit
Hoffen auf ein Leben ohne Schmerzen
Der Verlust wird sein
Aber gleichzeitig das Wissen Du bist nicht weg
Bist in unserem Herz,
Herzen die Dich geliebt haben.
Was kommt nun????
Wache über uns!
Schaue auf uns
Bleibe bei uns
Vergiß uns nicht

Eines Tages werden wir uns wiedersehen

.... mit hängendem Kopf das Forum verlass

Geändert am 13.10.2003 um 01:58 Uhr von Bettyhase20

Geändert am 13.10.2003 um 01:59 Uhr von Bettyhase20
  Top
"Autor"  
Nutzer: BirdOfDark
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2001
Anzahl Nachrichten: 8

geschrieben am: 13.10.2003    um 09:52 Uhr   
* rose niederlegZ und geht *

tiefes Mitgefühl allen Hinterbliebenden & Freunden

K.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schnuckelhasi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.12.2000
Anzahl Nachrichten: 670

geschrieben am: 13.10.2003    um 18:46 Uhr   
In meinem Herzen
Eine Träne gleitet an meinem Gesicht herrab.
Eine zweite folgt...
Ich fühl mich wie als würde man mir etwas durch den Körper bohren.
Ein Stich durchs Herz.
Ein Satz der mein Leben verändert.
Du wirst nie wieder kommen.
Seist mit dem Roller gegen ein Auto geprallt.
Ein Schlechter Scherz dachte ich.
Doch sie meinten es ernst.
Ein gefühl der leere durchströmt meinen Körper.
Wieso du? Wieso nicht ich?
Jede Nacht weine ich eine Träne nur für dich.
Du wirst in meinem Herzen ewig weiter leben.


stoffier, ich werd dich nie vergessen...
ich hoffe, du hast es gut in deiner jetzigen welt.

ich hab dich soooo lieb
Bügelt euch n Keks
  Top
"Autor"  
Nutzer: SüsseDani
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.10.2003
Anzahl Nachrichten: 126

geschrieben am: 13.10.2003    um 19:12 Uhr   
Hallo
Obwohl ich stoffi nicht kenne finde ich das auch echt total traurig...mal ehrlich kamen mir ein bissi auch die Tränen als ich eure Antworten gelesen hab..
Finde ich echt schade...und auch toll das er viele Freunde hier Hat und Hatte die so tolle antworten schreiben
stoffi und alle anderen



SüsseDani
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schnuckelhasi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.12.2000
Anzahl Nachrichten: 670

geschrieben am: 13.10.2003    um 19:31 Uhr   
Es war einmal... ein Junge der wurde krank geboren. Seine Krankheit war unheilbar. Er war 17 Jahre alt, und konnte jeden Augenblick sterben. Er lebte immer noch bei seiner Mutter und unter ihrer Aufsicht. Es war schwierig für ihn, und so beschloss er einmal raus zu gehen - nur ein einziges mal.
Er bat seine Mutter um Erlaubnis, und sie gab sie ihm.Während er so durch sein Stadtviertel schlenderte, sah er etliche Boutiquen. Als er vor ein Musikgeschäft kam und ins Schaufenster sah, bemerkte er ein sehr zartes Mädchen in seinem Alter. Es war Liebe auf den ersten Blick.
Er öffnete die Tür, und trat ein indem er nur sie beachtete. Nach und nach näherte er sich der Theke, wo sich das Mädchenbefand. Sie sah ihn an, und fragte lächelnd : Kann ich Dir helfen? Er dachte, es sei das schönste Lächeln was er in seinem ganzen Leben gesehen hatte, und er hatte das Verlangen sie im selben Moment zu küssen.
Er sagte stotternd : Ja, heummmm.... ich würde gern eine CD kaufen. Ohne nachzudenken, nahm er die erste die ihm in die Hände fiel, und bezahlte. Möchtest Du dass ich sie Dir einpacke? fragte das Mädchen wieder lächelnd.
Er nickte, und sie ging in das Hinterzimmer der Boutique und kam mit dem eigepackten Paket zurück, und gab es ihm. Er nahm es und ging aus dem Geschäft. Er ging nach Hause, und seit diesem Tag ging er tagtäglich in dieses Geschäft um eine CD zu kaufen. Sie packte sie alle immer ein, und er brachte sie nach Hause, um sie in seinem Schrank unterzubringen.
Er war zu schüchtern, um sie zum ausgehen einzuladen, und selbst, wenn er es versuchen wollte, brachte er es nicht über sich. Er schilderte dies seiner Mutter, und sie ermutigte ihn, doch etwas zu unternehmen, und so ging er den nächsten Tag mit Mut bewaffnet wieder in das Musikgeschäft.
Wie jeden Tag kaufte er eine CD, und sie ging wie jedes mal in die Hinterboutique um es ihm einzupacken. Sie nahm also die CD; und während sie sie ihm einpackte, hinterlies er schnell seine Telefonnummer auf der Theke und verlies schnell das Geschäft. Am nächsten Tag : dring, dring

Seine Mutter nahm den Hörer ab : Hallo?
Es war das Mädchen und wollte den Sohn sprechen.Die Mutter, untröstlich begann zu weinen und sagte: Was, Du weißt es nicht? Er ist gestern gestorben. Es gab eine lange Pause, ausser dem Wehklagen der Mutter. Später ging die Mutter in das Zimmer des Sohnes um sich seiner zu erinnern.
Sie beschloss seine Kleidung durchzusehen, und öffnete seinen Schrank. Wie sehr war sie überrascht, als ihr eine riesige Menge von CDs entgegen kam. Keine einzige war geöffnet. Das alles machte sie sehr neugierig, und sie konnte nicht wiederstehen : Sie nahm eine CD, setzte sich auf das Bett und öffnete sie. Als sie das machte fiel ein kleiner Zettel aus dem Paket. Die Mutter nahm es auf, und las : Hallo!!!, Du bist super süss, möchtest Du mit mir ausgehen? Hab Dich lieb.....Sofia. Sehr gerührt nahm die Mutter eine andere CD; noch eine andere und so weiter. In mehreren befanden sich kleine Zettel, und auf jedem stand das gleiche.....




Moral:
So, ist das Leben - warte nicht zu lange um jemandem, der für Dich aussergewöhnlich ist, zu sagen was Du fühlst. Sag es Heute. Morgen kann es schon zu spät sein.

Bügelt euch n Keks
  Top
"Autor"  
Nutzer: pimpelchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2002
Anzahl Nachrichten: 27

geschrieben am: 14.10.2003    um 16:06 Uhr   
ich wünsch dir alles gut in deiner neuen welt stoffi

  Top
"Autor"  
Nutzer: presea
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1303

geschrieben am: 10.11.2003    um 15:56 Uhr   
Einfache Leute haben die Arche gebaut - Fachmänner die Titanic
  Top
"Autor"  
Nutzer: cheat
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.09.2001
Anzahl Nachrichten: 239

geschrieben am: 10.11.2003    um 16:17 Uhr   
jeder kennt mich als sarkast aber in diesem fall verschlägt es mir die worte, mit sowas hätte ich ja nie gerechnet ..

Mein Beileid an alle Angehörigen und Freunde

Geändert am 10.11.2003 um 20:43 Uhr von cheat
  Top
"Autor"  
Nutzer: JeNnY
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.10.2002
Anzahl Nachrichten: 168

geschrieben am: 10.11.2003    um 16:42 Uhr   
Wir werden dich vermissen Stoffi

Jenny
  Top
"Autor"  
Nutzer: slaX
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.09.2003
Anzahl Nachrichten: 23

geschrieben am: 12.11.2003    um 16:38 Uhr   
Tun wir doch schon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: BackDevilPunk
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.12.2002
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 29.04.2004    um 20:05 Uhr   
Mein Abschiedsschreiben kommt spät, weil ich verlor zu dieser zeit nicht nur einen Menschen.

Stoffi, es traf mich wie einen Schlag mitten ins Gesicht, ich konnte es kaum glauben,
ich dachte es wär ein böser Traum,
doch wachte ich nicht auf,
bis mir klar wurde,
sie meinen es ernst.

Du bist nicht mehr hier,
doch trag ich dich weiter in mir,
werd dich nie vergessen,
denn so etwas liegt nicht in meinen Ermessen.

Du warst immer für mich da,
egal wie es dir ging,
du tatest alles, damit es mir besser ging.

Ich danke dir von ganzen Herzen,
für die schöne Zeit,
Ich spüre immer noch die Schmerzen,
doch diese heilen mit der Zeit.

Wir sehen uns wieder!

*dicheinletztesmalknuff*

Deine Back

  Top
"Autor"  
Nutzer: Ottler_m
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.01.2004
Anzahl Nachrichten: 385

geschrieben am: 30.04.2004    um 14:08 Uhr   
Er soll ruhen in Frieden...ein letzter Gedanke, der hier alle Traurig macht....ich hoffe für alle, die mit mit trauern, die Trauer zu überwinden...

Letzter Gedanke

Marcus

  Top
"Autor"  
Nutzer: girLEE
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.02.2001
Anzahl Nachrichten: 222

geschrieben am: 30.04.2004    um 16:41 Uhr   
(weiß) obwohl ich ihn nicht so gut kannte wie manch Anderer hier im chat,durfte ich trotzdem die Erfahrung machen,was für ein toller mensch er war,wie hilfsbereit,freundlich und liebenswert!
ich kann das alles noch garnicht glauben aber das kann wohl niemand so richtig...ich weiß nur eins,wir werden dich ganz sicher niemals vergessen!!!
*noch einmal in Arm nimmt*

Mein herzlichstes Beileid geht an seine Freundin und Familie ich hoffe sie haben die Kraft dies zu überwinden so schwer es auch ist...
in diesem Sinne eine traurige Lee
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fanta1
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.12.2000
Anzahl Nachrichten: 107

geschrieben am: 01.05.2004    um 03:22 Uhr   
ich weiss nicht was ich sagen soll

Ich hab es eben erst erfahren es trifft mich ziemlich hart und hat einen gewaltigen Ruck durch meinen ganzen Körper gegeben.

Ich kannte stoffi noch von damals vor ca. 1 bis 1/12 Jahren und da war er der beste Mensch auf Erden. Man konnte wunderbar mit ihm reden und Spass haben, er war immer für einen da, wenn man mal jemanden zum reden brauchte, er war .... er war einfach ein total lieber und netter Mensch.

Ich frag mich, wieso musste er gehen?? Wieso??
Glaub mir Stoffi, wenn es eine Auswahl gegeben hätte, wer gehen soll, du oder ich, ich wäre gegangen, weil du in meinen Augen ein perfekter Mensch warst. Aber leider gab es diese Auswahl nicht.

Stoffi du fehlst mir echt gang ganz doll.

Ich hoffe, das es dir nun in deiner neuen Welt, in deinem neuen Leben gut geht, du keine Schmerzen und keine Leiden mehr hast.

Mein Beileid gilt deiner Familie, deinen Verwandten, Freunden und alle die dich gern hatten.

Wir sehen uns Stoffi....

Hab dich lieb

*weinend und kopfschüddelnd das Forum verlässt
Geändert am 01.05.2004 um 03:22 Uhr von Fanta1
  Top
 
Top 15 Beiträge:anzeigen
Top 25 Autoren:anzeigen
Aktuelle Beiträge:2
HOT:0