Registrieren
Onlineliste
ID ändern
Startseite
Hilfe
Votings
News Archiv
Profil ändern
Top 100
Gästebuch
Galerie
Befehle
Jugendschutz
Impressum

Auf den Beitrag: (ID: 4031) sind "20" Antworten eingegangen (Gelesen: 806 Mal).
"Autor"

Hyperaktivität bei Kindern

Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 20.11.2003    um 14:28 Uhr   


Hyperaktivität ist eine Verhaltensstörung, die durch die Unfähigkeit, sich über längere Zeit hinweg auf etwas zu konzentrieren, Ruhelosigkeit und Ablenkbarkeit gekennzeichnet ist. In der Regel entwickelt sich eine Hyperaktivität vor dem sechsten bis siebten Lebensjahr. Hyperaktivität kann das Funktionieren und Lernen eines Kindes zu Hause wie in der Schule stark beeinträchtigen
Deutlich werden diese Probleme besonders mit der Einschulung ab dem 6. Lebensjahr. Die Kinder können nicht ruhig sitzen und zuhören. Sie stehen plötzlich auf und sprechen im Unterricht dazwischen. Häufiges Ermahnen und Bestrafen bleibt erfolglos und führt zu Unmut und Frustration auf beiden Seiten.


Durch ihr Aufmerksamkeitsdefizit bleiben hyperkinetische Kinder trotz normaler Intelligenz bei Schulleistungen zurück; durch ihre Unruhe und Überreaktionen werden sie unter Gleichaltrigen zu Außenseitern.
Insgesamt sind drei- bis achtmal mehr Jungen als Mädchen betroffen. Die Neigung zu einer hyperkinetischen Störung kann von den Eltern vererbt werden, so dass eine genetische Komponente angenommen wird. Das typische "Zappelphillip-Gen" gibt es jedoch nicht.

Welche Chatter haben auch Kinder und sind mit diesen Dingen auch vertraut?????
Würde gerne Kontakte knüpfen!
Um Erfahrungen zusammeln.
Würde mich freuen wenn sich jemand dazu findet!

Viele liebe Grüße von eurem Käferchen


  Top
"Autor"  
Nutzer: schnucki18
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.09.2003
Anzahl Nachrichten: 713

geschrieben am: 20.11.2003    um 14:51 Uhr   
ich wüßre da wen, bei dessen kind dass auch etwas danach aussieht, aber die Person kann sich ja selbst dazu äußern wenn sie möchte.....

Auf jedenfall ist das ne komplizierte sache, wenn das eigene Kind sowas hat.

Kommt das nur durch vererbung oder auch durch Erziehung?
  Top
"Autor"  
Nutzer: traumfrau_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.11.2002
Anzahl Nachrichten: 104

geschrieben am: 20.11.2003    um 15:05 Uhr   
mit erziehung hat das GAR NIX zu tun.

er gibt verschiedene möglichkeiten der therapie, ergotherapie zum beispiel, viele kinder werden auch mit tabletten behandelt... darüber kann man dann streiten.

als eltern benötigt man gute nerven und eine gehörige portion liebe, die hat man aber denk ich gerne!

wichtig sind natürlich auch die anderen bezugspersonen, kindergärtnerinnen, lehrer ect.
leider fallen solche kinder in der schule sehr gerne durchs raster, weil sie in der regel hauptsächlich "unangenehm" auffallen. und es macht mühe, sich mit ihnen und ihrer krankheit auseinander zu setzen.

so nen beitrag gabs übrigens schon mal... und ich meine, darin schilderte auch eine betroffene mutter ihre erlebnisse... finde den nur jetzt nicht auf die schnelle.

Link

das war er glaub ich...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 20.11.2003    um 18:15 Uhr   
Sorry traumfrau aber der Fülle der Forumeinträge hab ich keinen Überblick wer was wohin geschrieben hat und ich denke mal das es niemanden umbringt wenn ich das noch mal ansprech
  Top
"Autor"  
Nutzer: red-fox
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2001
Anzahl Nachrichten: 1216

geschrieben am: 20.11.2003    um 18:53 Uhr   
ich hab in meinem kindergarten wo ich meinen zivildienst leiste, mit nem hyperaktiven jungen zu tun, den ich jeden abend nach hause fahre... auch sonst hatte ich schon mehrmals mit betroffenen kindern zu tun...

ich hab festgestellt, dass es unterschiede zwischen ihnen gibt... und die elterliche erziehung entscheidend zum verhalten der kinder beiträgt...

naja wenn noch fragen sind frag einfach ;)

MfG red-fox
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jassy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.11.2000
Anzahl Nachrichten: 2110

geschrieben am: 20.11.2003    um 21:40 Uhr   
(zitat)ich hab festgestellt, dass es unterschiede zwischen ihnen gibt... und die elterliche erziehung entscheidend zum verhalten der kinder beiträgt...(/zitat)

Jein... *g* kommt nur darauf an, wie sie damit umgehen. Feste Strukturen, klare Grenzen und vor allem auch Durchsetzungsvermögen und Konsequenz von Seiten der Eltern sind schon ziemlich hilfreich.
Ein klar strukturierter Tagesplan, an den sich dann auch *alle* halten is auch hilfreich.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gracia1985
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2003
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 20.11.2003    um 21:59 Uhr   
bei meiner früheren stelle im kindergarten hatte ich viel mit hyperaktiven kindern zu tun.manche bekamen sogar tabletten und so ein zeug damit sie nicht so hibbelig sind.ob das aber gut ist wage ich zu bezweifeln.finde das nicht so toll.man muss einfach wissen wie man damit umgeht und so könnte noch viel mehr schreiben,aber sonst sitz ich heut nacht noch hier.
  Top
"Autor"  
Nutzer: traumfrau_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.11.2002
Anzahl Nachrichten: 104

geschrieben am: 20.11.2003    um 22:40 Uhr   
huhu käferchen,

das war auch nicht böse gemeint, dass es das schon mal gab, ich wollte dir da nur nen tipp mit geben, wo du vielleicht betroffene eltern finden kannst

  Top
"Autor"  
Nutzer: schnucki18
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.09.2003
Anzahl Nachrichten: 713

geschrieben am: 21.11.2003    um 13:19 Uhr   
Komm Gracia, raff dich auf. Bin gespannt was du noch so zu erzählen hast, klingt interessant!!!!!!!!!!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: MoNiK
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2001
Anzahl Nachrichten: 2111

geschrieben am: 21.11.2003    um 16:31 Uhr   
den beitrag gibt es schon .. schließen !!! ... *chch*
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnucki18
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.09.2003
Anzahl Nachrichten: 713

geschrieben am: 21.11.2003    um 16:51 Uhr   
Monik, das wurde schon erwähnt!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 21.11.2003    um 17:12 Uhr   
Sehe ich ähnlich
vielleicht kann ich ja noch was dazu lernen...
also gracia ...ich höre
  Top
"Autor"  
Nutzer: MoNiK
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2001
Anzahl Nachrichten: 2111

geschrieben am: 21.11.2003    um 18:33 Uhr   
danke schnucki , aber das weiß ich :)
  Top
"Autor"  
Nutzer: SüsseDani
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.10.2003
Anzahl Nachrichten: 126

geschrieben am: 21.11.2003    um 19:19 Uhr   
Gut zu wissen :)
Die Nachbarn über mir haben einen Sohn der hyperaktiv ist!
Der spinnt total und hat voll die Macke!

~SüsseDani~
  Top
"Autor"  
Nutzer: diRRtyAvRil
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.01.2003
Anzahl Nachrichten: 3521

geschrieben am: 23.11.2003    um 12:33 Uhr   

also ich hab selber keine Kinder *g*.. aber wen die würden dan Jason oder Joshuar oda Aaliyah.. usw heißen egal.. aber joar.. zu fragen

nein habe keine

diRRty *g*
………………………………………………………………………………………………………………………………………………
`•·» Bøýž ?! †hîž £ãÐý îž †øø ]-[ø† ƒør ýã...Šø ýøµ bꆆã ñø† †øµçh..š]-[ê'š Mîñê «•´ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
  Top
"Autor"  
Nutzer: Queen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 20.05.2003
Anzahl Nachrichten: 1688

geschrieben am: 23.11.2003    um 13:52 Uhr   
gings hier jetz um die namen oder hyperaktivität *g*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 23.11.2003    um 14:08 Uhr   
(zitat)
also ich hab selber keine Kinder *g*.. aber wen die würden dan Jason oder Joshuar oda Aaliyah.. usw heißen egal.. aber joar.. zu fragen

nein habe keine

diRRty *g*(/zitat)
Sorry Dirthy aber es wollte keiner wissen wie deine kinder mal heissen sollen...das war eine ernstgemeinte Frage im Forum kann nich verstehen wie du da solche Antwort schreiben kannst....
erst den Kopf einschalten dann schreiben
  Top
"Autor"  
Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 23.11.2003    um 14:09 Uhr   
(zitat)gings hier jetz um die namen oder hyperaktivität *g*(/zitat)
mache schreiben eben um zu schreiben Queen...denken können die scheinbar nich
  Top
"Autor"  
Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 23.11.2003    um 14:10 Uhr   
(zitat) Gut zu wissen :)
Die Nachbarn über mir haben einen Sohn der hyperaktiv ist!
Der spinnt total und hat voll die Macke!

~SüsseDani~(/zitat)

Solche Kinder haben keine Macke die können meist nicht dafür das sie so sind und meinen das auch nicht böse...wenn du dich ein bissel mehr mit dem Thema befassen würdest ...würdest dir diese Meinung irgendwann mal leid tun....ich find es nur schade das manche keine Ahnung haben aber so reden wie du ....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gracia1985
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2003
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 23.11.2003    um 21:18 Uhr   
bin ganz deiner meinung käferchen das seh ich auch so!!!!!!!!!!!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cerso
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.07.2003
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 24.11.2003    um 07:17 Uhr   
Würde mich über einen Austausch zum Thema Hyperaktivität freuen.Arbeite im Kinderheim und kann daher viel erzählen (bzw. noch viel lernen!
MfG Cerso
  Top
 
Top 15 Beiträge:anzeigen
Top 25 Autoren:anzeigen
Aktuelle Beiträge:2
HOT:0