Registrieren
Onlineliste
ID ändern
Startseite
Hilfe
Votings
News Archiv
Profil ändern
Top 100
Gästebuch
Galerie
Befehle
Jugendschutz
Impressum

Auf den Beitrag: (ID: 8540) sind "19" Antworten eingegangen (Gelesen: 1549 Mal).
"Autor"

Für einen besonderen Menschen ...

Nutzer: gnom
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.06.2002
Anzahl Nachrichten: 2725

geschrieben am: 01.07.2003    um 20:09 Uhr   

Wir haben sehr viel zusammen gelacht,
wir haben auch ziemlichen Unsinn gemacht,
ich freute mich immer dich hier zu lesen,
es gab mir immer viel mit dir zu reden.

Du hast mir in einem Moment Hoffnung gegeben,
als alle anderen haben mir das Gegenteil gesagt,
ich habe in dir immer einen guten Freund gesehen,
und dich deswegen auch gerne um Rat gefragt.

Du hast verschönert und bereichert mein Leben,
ich will danken für alles, was du mir gegeben.
Ich weiß, du hast niemals Dank haben wollen,
und du warst bereit jedem Respekt zu zollen.

Du bist für mich jemand ganz Besonderes,
ich werde dich niemals vergessen können.


~GNOM~

Weltall, Zeit, Information, Delikt, Strafe, Reue, Empörung, Vergessen, Entdeckung, Kritik, Geburt, langes Leben, Tod ... Alles im Eiltempo, im Streßrhythmus ... Jahrhundert des Infarkts.
  Top
"Autor"  
Nutzer: hexe1
Status: CT-Team
Post schicken
Registriert seit: 28.12.2000
Anzahl Nachrichten: 6636

geschrieben am: 02.07.2003    um 00:31 Uhr   
Du wirst gehen,
das tut weh,
verdammt weh.
Das hätte ich nie gedacht,
und jetzt,
Sie sagen Du wirst Sterben
Für immer erlöschen,
warum???
Warum du??
Wo du doch für alle da warst,
aber hast du es verdient so zu sterben?
Ist das fair?
Bald bist du nicht mehr da,
das macht mir Angst,
große Angst,
wo du doch immer da warst
für mich und alle andern,
ein hilfsbereiter Mensch.
Es ist nicht fair, dass immer die Menschen sterben,
die einem nahe stehen,
aber es ist wahrscheinlich besser so,
ohne Schmerz und Leid,
doch unser Schmerz bleibt...





  Top
"Autor"  
Nutzer: kesdia
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2003
Anzahl Nachrichten: 23

geschrieben am: 02.07.2003    um 09:28 Uhr   
leider kann ich meine gedanken im moment nicht in so schöne verse fassen, aber mich nimmt die sache auch ziemlich mit, weil man nichts tun kann...
man sitzt da und er geht...einfach so und er wird weg sein... :(
aber die hoffnung stirbt zuletzt und wenn er es doch nicht schafft, lebt er in uns weiter.
ich weiß, das wird schwer und es hat mich schon so einige tränen gekostet, aber...wir müssen das schaffen. das sind wir ihm wohl schuldig... =)

KeS
  Top
"Autor"  
Nutzer: phantom
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.09.2000
Anzahl Nachrichten: 925

geschrieben am: 02.07.2003    um 18:52 Uhr   
Bunte Wiese im zarten Nebel verhüllt
Samtschimmernde Schmetterlinge neckisch verspielt
leisplätschender Wasserfall in dem der Regenbogen sich bricht der Ort eingehüllt in spektralfarbenes Licht

zartbeseelte Wesen engelsgleich schweben
zu sanftklingenden Melodien ein Netz der Liebe weben
darin verfangen unzählige Tränen derer die sich zu euch sehnen

Auch meine Tränen im Netz verwebt
Weil du entschwunden und ich noch leb
finde du nun Frieden und schmerzfreies Sein
sei nicht ängstlich du bist dort niemals allein

es ist nicht leicht ich wird dich vermissen
unser Band dass wir knüpften wird niemals zerrissen
warst mein Freund jahrzehntelang warst gut und lieb --- ich sag dir dank

ich weiß wir können dem Tod nicht entgehen
und du wirst warten --- bis wir uns wiedersehen
  Top
"Autor"  
Nutzer: SEXYSchnitte
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.05.2003
Anzahl Nachrichten: 34

geschrieben am: 05.07.2003    um 14:17 Uhr   
öhm.......um wen gehts hier?
  Top
"Autor"  
Nutzer: DarkTears
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.07.2003
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 07.07.2003    um 13:45 Uhr   
Sie kommen aus dem Hinterhalt ungewollt doch Tränen fließen , die Traurigkeit läßt nicht nach , ich kann dich nicht vergessen , ich weine , ich schluchze und doch hilft es nichts du bist fort ,komm zurück , ich vermisse dich , bleib nicht fort , ich ertrag es nicht diese Stille in mir , die Tränen sie fliessen sie hören nicht auf , du fehlst mir , deine Menschlichkeit, deine Freundlichkeit, deine Hilfsbereitschaft , dein Humor, die Wärme die du so gern gabst, komm wida schreit es in mir ...und sie fließen sie hören nicht auf ,Tränen verschleiern mein Gesicht hilflos seh ich mich um , Leere füllt sich in mir, die große Traurigkeit will einfach nicht weichen komm zurück , bettelz in mir , bleib nicht fort .

Die Maske zu tragen fällt mir schwer , freundlich sein, lächeln , bloss kerinem zeigen wies mir geht , darf ja den Grund nicht sagen , ich schaffe es nicht die Last über dein Abschied ist zu groß , Tränen sie fließen sie hören nicht auf , alles schreit in mir komm zurück lass mich nicht allein

es kommt mir albern vor das das ich das hier so schreib doch es floss aus mir so raus , sprechend mit dem Blatt Papier ,
Traurig , mit Tränen im Gesicht denk ich an dein Wesen zurück das mich so tief beeindruckt hat , das mir oft soviel Wärme gegeben hat , ein Schmunzeln mir brachte ...
manchmal glaube ich sie hören nicht auf , sie fließen die Tränen und hören nicht au reißen mich mit in ein riesigem Meer aus Traurigkeit und Schmerz......


Weinet nicht an meinem Grab um mich;
Ich bin nicht dort, ich schlafe nicht.

Ich bin der Wind über dem See,
Christallglitzer auf dem Winterschnee.
Ich bin am Tag das Sonnengold,
ich bin der Regen herbstlich hold.

Ich bin das tiefe Himmelsblau,
der schöne, frische Morgentau.
Sucht mich und blickt im Dunkeln in die Ferne -
bei Nacht bin ich das Funkeln der Sterne.

Zündet für mich eintausend Kerzen an,
und vergeßt mich nie - keine Sekunde lang.
Steht nicht am Grab, die Augen rot.
Ich bin nicht dort, ich bin nicht tot.

ich werde dich nie vergessen , in meinem Herzen und Gedanken wirst du weiter bestehen
  Top
"Autor"  
Nutzer: catwoman_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.08.2001
Anzahl Nachrichten: 5898

geschrieben am: 08.07.2003    um 13:02 Uhr   
...um nen lieben menschen... ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Angel002
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.12.2001
Anzahl Nachrichten: 3007

geschrieben am: 17.07.2003    um 08:48 Uhr   
ich kann meine gedanken leider au nicht in so worte fassen wie die anderen..
ich kann nur sagen das ich dich vermisse.. un danke für all das was du getan hast..du bist einer der besonderesten menschen den ich kennengelernt habe
bin in gedanken bei dir..

Geändert am 17.07.2003 um 08:52 Uhr von Angel002
  Top
"Autor"  
Nutzer: NoNaMe
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.03.2002
Anzahl Nachrichten: 1847

geschrieben am: 18.07.2003    um 12:14 Uhr   
dann kann es ja nicht um dich gehen caddüü!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hot-Tears
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.07.2003
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 18.07.2003    um 19:53 Uhr   
perhaps someday hot tears
will wash away this painful feeling -
perhaps someday you`ll get a better chance...

perhaps someday your heart
will finally find healing -
perhaps someday...

Ich wünsche es dir!

In gedanken sind wir bei dir.....
Im Herzen tragen wir dich....

hot tears.....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Happy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.10.2002
Anzahl Nachrichten: 224

geschrieben am: 22.07.2003    um 15:06 Uhr   
Denk Dir ein Bild. Weites Meer.
Ein Segelschiff setzt seine weisen Segel
Und gleitet hinaus in die offene See.

Du siehst, wie es kleiner und kleiner wird.
Wo Wasser und Himmel sich treffen,
verschwindet es.

Da sagt jemand: nun ist es gegangen.
Ein anderer sagt: es kommt.

Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont
Ist nichts anderes als die Grenze
unseres Sehens.

Wenn wir um einen Menschen trauern,
freuen sich andere
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.



Ich werde dich niemals Vergessen denn in meinem Herzen wirst du weiter leben du bist etwas ganz Besonderes.

::Happy::


Geändert am 22.07.2003 um 15:07 Uhr von Happy
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft.
  Top
"Autor"  
Nutzer: ballinx
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.07.2002
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 08.08.2003    um 17:14 Uhr   
Eine Rose still verwelkt;
sie war doch grad erst aufgeblüht.
Ihr Dasein hat uns hocherfreut,
ihre Schönheit und Liebe hat viele Herzen zur Freude erglüht.
Die meisten Menschen berührt das kaum,
du warst ja nur von vielen einer,
Für uns zerbrach ein Lebenstraum;
denn du bist es, um den wir weinen.

BallinX
  Top
"Autor"  
Nutzer: CrazyFine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.02.2003
Anzahl Nachrichten: 11

geschrieben am: 27.08.2003    um 15:06 Uhr   
finde das voll schön was ihr hier alle schreibt aber um wem geht es?
  Top
"Autor"  
Nutzer: catwoman_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.08.2001
Anzahl Nachrichten: 5898

geschrieben am: 27.08.2003    um 17:56 Uhr   
...um wen besonderen...
  Top
"Autor"  
Nutzer: CrazyFine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.02.2003
Anzahl Nachrichten: 11

geschrieben am: 28.08.2003    um 13:58 Uhr   
habe ich schonmal gehört die antwort =((
  Top
"Autor"  
Nutzer: hexe1
Status: CT-Team
Post schicken
Registriert seit: 28.12.2000
Anzahl Nachrichten: 6636

geschrieben am: 08.09.2003    um 00:22 Uhr   
Der Tod bedeutet nichts!


In Erinnerung!

Ich warte nur auf euch,
irgendwo in der Nähe,
gleich um die Ecke,
für eine kleine Weile!

Der Tod bedeutet nichts.
Er zählt nicht.
Ich bin nur nach nebenan gegangen.
Nichts ist geschehen.
Alles bleibt genau wie es war.
Ich bin ich und ihr seid ihr.
Und das alte Leben, das wir in so herzlicher Gemeinsamkeit geführt haben, ist davon unberührt und bleibt unverändert.
Wir sind für einander da, nach wie vor, was wir immer waren.
Nennt mich mit dem alten vertrauten Namen.
Sprecht von mir ebenso unbeschwert wie sonst auch.
Ändert eueren Ton nicht.
Tragt keine feierliche oder traurige Miene zur Schau.
Lacht, wie wir immer über kleine Späße gelacht haben.
Spielt, lächelt, denkt an mich.
Lasst euch meinen Namen stets so vertraut sein, wie er früher war.
Er soll leichthin ausgesprochen werden, ohne die kleinste Spur eines Schattens darauf.


Alles geht weiter wie es war.
Warum sollte ich euch aus dem Gedächtnis schwinden, weil ich nicht mehr sichtbar bin?
Ich warte nur auf euch,
irgendwo in der Nähe,
gleich um die Ecke,
für eine kleine Weile.



Geändert am 08.09.2003 um 09:51 Uhr von hexe1
  Top
"Autor"  
Nutzer: lolli
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.10.2000
Anzahl Nachrichten: 8604

geschrieben am: 08.09.2003    um 11:41 Uhr   
Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will. In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.
◊·•● ●•·◊
  Top
"Autor"  
Nutzer: silver_surver
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.03.2001
Anzahl Nachrichten: 51

geschrieben am: 08.09.2003    um 22:20 Uhr   
(zitat)Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will. In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden. (/zitat)

... *nur anschliessen kann* ... good bye

silver_surver
  Top
"Autor"  
Nutzer: Daisy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.05.2003
Anzahl Nachrichten: 255

geschrieben am: 10.09.2003    um 13:06 Uhr   
ich denk an dich ....
Die Worte verraten den Narren wie die Werke den Weisen
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieVenus
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 28.08.2002
Anzahl Nachrichten: 182

geschrieben am: 15.09.2003    um 06:55 Uhr   
tut mir leid... habe es erst erfahren
  Top
 
Top 15 Beiträge:anzeigen
Top 25 Autoren:anzeigen
Aktuelle Beiträge:2
HOT:0