Registrieren
Onlineliste
ID ändern
Startseite
Hilfe
Votings
News Archiv
Profil ändern
Top 100
Gästebuch
Galerie
Befehle
Jugendschutz
Impressum

Auf den Beitrag: (ID: 8980) sind "139" Antworten eingegangen (Gelesen: 104330 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Teufelssohn
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.06.2003
Anzahl Nachrichten: 16

geschrieben am: 06.06.2004    um 13:06 Uhr   
Isabella hat sexuelle Probleme und sucht deshalb einen Arzt auf. Der verpasst ihr eine Hormonspritze und bestellt sie zur Nachuntersuchung in der folgenden Woche.
"Na", will der Mediziner wissen, "hat sich inzwischen etwas getan ?
Allerdings. Meine Stimme ist viel tiefer geworden.
Nun ja, das kann schon mal vorkommen. Und sonst ?
Seit neuestem wachsen Haare auf meiner Brust.
0h" entfaehrt es dem Arzt, "und wie weit runter ?
Bis zum Penis."
  Top
"Autor"  
Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 06.06.2004    um 18:08 Uhr   
Rotkäppchen beim Bund


Es war einmal eine kleine Söldnerin, die aufgrund ihrer roten Tarnkappe den Codenamen Rotkäppchen erhielt.

Eines Tages sprach ihre Vorgesetzte: "Rotkäppchen, die Gesundheit unserer Hauptfrau ist ernsthaft gefährdet. Kämpfen Sie sich mit diesem Rucksack voll Proviant und Medizin durch den Wald und übermitteln Sie ihn der Hauptfrau ins Lazarett "Humpelnder Bär" . Bleiben Sie jedoch stets in Deckung und folgen Sie exakt dem Plan ihres Marschbefehls. Achten Sie dabei auch immer auf den Erhalt Ihres Transportgutes.
Auf dem Weg zur Hauptfrau verlor Rotkäppchen jedoch etwas Reisig, welcher zur Tarnung an ihrer Kappe befestigt worden war. Rasch schlug sie sich in die Büsche, um neues Tarnmaterial zu finden. Dort begegenete sie dem Wolf, einem feindlichen Söldner, der sich als Sanitäter getarnt hatte. Er bot sich an, den Verpflegungssack des Rotkäppchens auf direktem Weg zur Hauptfrau zu transportieren.
Da Rotkäppchen noch ungenügend getarnt war, übergab sie ahnungslos ihre Ration an den Wolf, der sich sofort auf den Weg machte. Im Lazarett angekommen, überfiel er die Hauptfrau aus dem Hinterhalt, verschlang sie und ihren Sanitätssoldaten und legte sich anschliessend aufs Bett. Kurz danach traf auch Rotkäppchen am Bestimmungsort ein und ging in die Krankenabteilung zur vermeintlichen Hauptfrau.
Sie fragte ihre Parole: "Hauptfrau warum haben Sie so große Augen ?" - "Damit den Feind besser sehen kann." "Hauptfrau warum haben Sie so große Ohren?" - "Damit ich den Feind besser hören kann." "Hauptfrau warum haben Sie so einen grossen Mund?" - "Damit ich besser Befehle brüllen kann." Sprach's und vertilgte die kleine Söldnerin in einem Zuge. Dann legte sich der Wolf zur Ruhe.
Als ein Spähtrupp am Lazarett vorbeikam, bemerkte er die Abwesenheit des fehlenden Sänitäters und brachte sich in Stellung. Da laut Lageplan die Hauptfrau hier verweilen sollte, nam der Truppführer sofort die Täuschung des Wolfes wahr, denn er kannte das Aussehen der Hauptfrau sehr gut. Ein Soldat des Trupps stiess sein Messer in den Bauch des Wolfes und teile ihn damit in zwei Hälften. Sofort sprangen Rotkäppchen, die Hauptfrau und der Sanitätssoldat aus selbigen raus und gratulierten den tapferen Soldaten. Anschließend schossen sie dem Wolf mit einem Panzer eine Kugel in den Bauch, so daß sich das Tier in einer hohen Flugkurve von dieser Stelle und seinem Leben verabschiedete.
So feierten alle auf dem Exerzierplatz, und wenn sie nicht befördert worden sind, so kämpfen sie noch heute...


  Top
"Autor"  
Nutzer: verrückt
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.12.2002
Anzahl Nachrichten: 61

geschrieben am: 07.06.2004    um 13:30 Uhr   

Eine Frau läßt sich von ihrem Arzt ein Mittelchen für ihren Mann geben, weil der im Bett nicht mehr so richtig will.
"Am besten" sagt der Arzt, "mengen Sie es Ihm ins Essen."
"Hmmmm", denkt sich die Frau, "in der Suppe fällt es ihm bestimmt nicht auf."
Als ihr Mann abends von der Arbeit kommt, empfängt sie ihn mit der Frage: "Liebling - möchtest du heute Suppe essen?"
"Nein", sagt er, "ich hab eigentlich mehr Lust auf Würstchen."
Die Frau ist natürlich nicht auf den Kopf gefallen und mischt das Zeug in den Senf.
Sie stellt ihrem Mann das Essen hin, geht ins Schlafzimmer, zieht sich aus und legt sich ins Bett.
Nach wenigen Minuten vernimmt sie lautes Gelächter aus der Küche.
"Schatz, komm her und sieh dir das an!", ruft ihr Mann.
"Jedesmal, wenn ich das Würstchen in den Senf tunke, zieht sich die Pelle zurück...."

  Top
"Autor"  
Nutzer: Käferchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2003
Anzahl Nachrichten: 508

geschrieben am: 07.06.2004    um 18:38 Uhr   
Die Neue Trendsportart: Schlafzimmergolf

Die Regeln des Schlafzimmergolfs:

1. Jeder Spieler sollte seine eigene Ausrüstung für das Spiel, normalerweise einen Schläger und zwei Bälle bereitstellen.

2. Die Benutzung des Golfkurses muß vom Eigentümer des Lochs genehmigt werden.

3. Anders als beim Golf im Freien, ist das Ziel, den Schläger ins Loch zu bekommen und die Bälle draußen zu behalten.

4. Für ein erfolgreiches Spiel sollte der Schläger einen festen Stiel haben. Kurseigentümern ist es erlaubt, die Stielhärte zu überprüfen, bevor das Spiel beginnt.

5. Golfkurseigentümer behalten sich das Recht vor, die Schlägerlänge zu beschränken, um Schaden am Loch zu vermeiden.

6. Das Ziel des Spieles ist es, so viele Schläge wie notwendig auszuführen, bis das Loch voll und der Eigentümer zufrieden ist.
Das vorzeitige Abbrechen des Spiels kann dazu führen, daß dem Spieler die Lizenz entzogen wird.

7. Es wird als unhöflich betrachtet, das Loch sofort bei der Ankunft zu spielen. Erfahrene Spieler erforschen zuerst die Hügel und Bunker des Golfkurses.

8. Spieler sind davor gewarnt, keine anderen Golfkurse zu erwähnen, auf denen sie gespielt haben, oder gegenwärtig spielen. Es wird berichtet, daß aufgebrachte Kurseigentümer die Ausrüstung des Spielers aus diesem Grund beschädigt haben.

9. Bei vielen Kursen ist seit einigen Jahren ein Regencape als Standardausrüstung erforderlich.

10. Spieler sollten nicht annehmen, daß der Kurs jederzeit spielbar ist. Spieler könnten enttäuscht sein, wenn der Kurs vorläufig wegen Wartungsarbeiten geschlossen hat. Es wird empfohlen, in einer solchen Situation äußerst taktvoll zu sein. Fortschrittlichere Spieler finden
alternative Spiele.

11. Spieler sollten sicherstellen, daß ihr Spiel gut geplant ist, besonders wenn sie einen neuen Kurs zum ersten Mal spielen.
Ehemalige Spieler können zornig werden wenn sie entdecken, daß ein Anderer auf dem Golfkurs spielt, den sie für einen privaten Kurs hielten.

12. Der Eigentümer des Kurses ist für das Beschneiden von Büschen verantwortlich, die die Sichtbarkeit vom Loch reduzieren können.

13. Spielern wird unbedingt dazu geraten, die Erlaubnis vom Eigentümer einzuholen, bevor sie versuchen den Golfkurs von hinten zu spielen.

14. Langsames Spiel ist ratsam, jedoch sollten die Spieler darauf vorbereitet sein, auf verlangen des Kurseigentümers das Tempo zu erhöhen.

15. Es wird als eine hervorragende Leistung betrachtet, dasselbe Loch mehrmals hintereinander in einem Spiel zu spielen, wenn es die Zeit erlaubt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: hexe1
Status: CT-Team
Post schicken
Registriert seit: 28.12.2000
Anzahl Nachrichten: 6636

geschrieben am: 08.06.2004    um 07:57 Uhr   
Ein Mann geht in einen Baumarkt und fragt"Haben sie Hodenfarbe?"-"was"fragt der Verkäufer"Hodenfarbe!"sagt der Mann "hören sie auf"-"aber das ist doch nichts Unanständiges!Das hat mir der Arzt verschrieben,mein Colesterinspiegel ist zu hoch,deswegen soll ich in Zukunft die Eier streichen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: presea
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2003
Anzahl Nachrichten: 1303

geschrieben am: 11.06.2004    um 08:45 Uhr   
Sitzen der Herztot und der Hirntot auf einem Grabstein am Friedhof. Als eine alte Oma vorbeikommt sagt der Herztot: "Die gehört mir!" Er schnippst - und die Oma fällt tot um. Als nächstes kommt eine Blondine vorbei. Nun stößt der Hirntot seinen Freund an und meint: "Hey, die gehört mir!" Er schnippst und schnippst und schnippst....
Einfache Leute haben die Arche gebaut - Fachmänner die Titanic
  Top
"Autor"  
Nutzer: _Abendstern_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.08.2003
Anzahl Nachrichten: 53

geschrieben am: 14.06.2004    um 09:41 Uhr   
Der Ort: ein Zug auf dem Weg nach Stuttgart, darin ein Eisenbahnabteil; die Beteiligten: 4 Personen: eine ältere Fraue mit ihrer zwanzigjährigen Tochter, ihnen gegenüber ein Bayer (erkennbar an seiner Lederhose) und daneben ein Schwabe. Der Zug fährt in den Cannstatter Tunnel, alles wird dunkel. Man hört ein lautes Kußgeräusch und wie jemand einem anderen eine Backpfeife gibt. Was haben sich die Personen gedacht? Die Mutter dachte: So eine Unverschämtheit. Küßt doch einer dieser Flegel meine Tochter. Zum Glück hat sie ihm eine Backpfeife gegeben. Die Tochter dachte: Ach, wie schade, da wollte einer dieser Herrn mich küssen - und erwischt meine Mutter. Zu allem Überfluß langt sie ihm auch noch eine. Der Bayer dachte: So ein Mist. Der Typ da neben mir küßt das junge Mädchen und ich krieg von der Alten eine gescheuert.
Der Schwabe denkt: Hat ja prima geklappt! Im nächsten Tunnel küsse ich mir wieder auf die Hand, dann kann ich dem Bayern noch eine Scheuern.
  Top
"Autor"  
Nutzer: _Abendstern_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.08.2003
Anzahl Nachrichten: 53

geschrieben am: 14.06.2004    um 09:41 Uhr   
Ruhrpottderby BVB gegen Schalke. Das Stadion ist ausverkauft. In der Halbzeit soll die Miss Ruhrgebiet gekürt werden. Der Stadionsprecher bittet sie in den Mittelkreis und sagt: "Frau Kowalski, beantworten Sie mir die Frage, wieviel 3x3 ist, und Sie sind Miss Ruhrgebiet." Spontane Antwort: "Zehn". Das ganze Stadion brüllt: "Gib sie noch eine Chance." Sie überlegt und sagt: "Acht". Das Stadion brüllt wieder: "Gib sie noch eine Chance. Gib Sie noch eine Chance." Der Stadionsprecher erbarmt sich und sagt: "Jetzt muß die Antwort aber stimmen, sonst wird's nichts mit dem Titel!" Frau Kowalski überlegt lange, dann sagt sie: "Neun!" Das ganze Stadion brüllt: "Gib sie noch eine Chance. Gib sie noch eine Chance. Gib sie noch eine Chance."
  Top
"Autor"  
Nutzer: verrückt
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.12.2002
Anzahl Nachrichten: 61

geschrieben am: 14.06.2004    um 09:42 Uhr   

Eines Abends sagt der Fuchs: "Tiere im Wald, so geht es nicht mehr weiter. Wir Tiere des Waldes sind ein Vorbild und es geht nicht, dass wir immer total betrunken sind!"
Also beschließen sie, ab heute nichts mehr zu trinken. Am nächsten Tag geht der Fuchs eine Kontrollrunde machen. Der Bär ist zwar etwas schlapp, das Eichhörnchen hüpft schon etwas herum, aber es geht allen besser. Kommt er zum Hasen. Der hängt hinter dem Baum und kotzt sich die Seele aus dem Leib, ist total blau und völlig besoffen.
Sagt der Fuchs: "Hase! Wir Tiere des Waldes haben gesagt, wir trinken nichts mehr!"
Darauf der Hase: "Ja, es tut mir ja so leid, ich konnte nicht anders, da waren noch ein paar Reste da, die musste ich einfach trinken..."
Fuchs: "Na gut, heute lass ich dir das noch mal durchgehen. Aber morgen fress ich dich, wenn das nochmal so geht!"
  Top
"Autor"  
Nutzer: catwoman_16
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.08.2001
Anzahl Nachrichten: 5898

geschrieben am: 14.06.2004    um 11:43 Uhr   
Hmm..haha ^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: aRrogaNz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.05.2002
Anzahl Nachrichten: 4738

geschrieben am: 15.06.2004    um 07:47 Uhr   
Auf dem Parkplatz entdeckt eine Blondine eine große Beule in ihrer Autotür. Verzweifelt fragt sie sich, was sie tun kann, als ein junger Mann, der vorbei geht, ihr verarschend rät, in den Auspuff zu blasen: "Damit pumpst Du das Auto so auf, dass die Beule automatisch ausgedellt wird," fügt er an und entschwindet amüsiert.
Die Blondine versteht den Scherz nicht und fängt an, in den Auspuff zu blasen. Nach einiger Zeit kommt eine andere Blondine vorbei und fragt: "Was machst Du da?"
"Ich versuche, die Beule an meiner Tür wieder aufzupumpen", antwortet die angesprochene Auspuffbläserin.
Die andere Blondine schüttelt den Kopf, lacht sich halb tot und sagt: "Typisch Blondine, das wird nie klappen!"
Und unsere Blondine fragt: "Wieso nicht?"
Antwort: "Weil die Fenster offen sind!"
- Es gibt Tage, da verliert man und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen -
  Top
"Autor"  
Nutzer: -Ayane-
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.03.2004
Anzahl Nachrichten: 166

geschrieben am: 15.06.2004    um 17:06 Uhr   
Oh man, der witz ist ja mies, mit der Blondine, aber dennoch gut...
Ich bin echt beeindruckt leute ^^
Macht fleißig weiter so, wenn ihr diese Leistung beibehaltet wird es bis Ende des Jahres hier sehr viele Witze geben, vorausgesetzt sie gehen euch nicht aus
  Top
"Autor"  
Nutzer: DonAlechandro
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.06.2004
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:29 Uhr   
1.Zwei Mädchen unterhalten sich über die Penisse ihrer Väter... Die eine zeigt ungefähr 30cm sagt:"Er ist soo groß" Die andere zeigt 20cm und sagt:"Der ist so groß, aber der tut auch weh..."

2.Was sind 4 Schwänze in nem Caprio?
-Ne Spritztour...

3. Ein Mädchen steht vor ner Klippe und weint... Kommt ein Mann dazu...:"Warum weinst du denn?" "Meine... eltern sind da reingefallen und gestorben" sagt das mädchen... Der Mann zuckt an seinem Reißverschluss und sagt:"NIcht dein Tag heute,was?"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2003
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:34 Uhr   
Ein Mann zog um und einer seiner besten Freunde sandte ihm einen Blumenstrauß. Als er jedoch die Karte las, wurde er weiß vor Wut. Auf der Karte stand: "Ruhe in Frieden."

Mit Schaum vor dem Mund rief der Besitzer den Blumenladen an. Der Florist reagiert schnell: "Es tut uns wirklich leid. Bitte entschuldigen sie. Aber anstatt wütend zu werden, denken Sie doch an die Beerdigung, die jetzt eine Glückwunschkarte: "Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Zuhause!' wünscht"

Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter (aber spring nich von der Brücke)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2003
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:35 Uhr   
Eine Blondine kommt zum Bibliothekar und sagt: "Letzte Woche habe ich mir ein Buch von ihnen ausgeliehen. Es war das lang-weiligste, das ich je gelesen habe. Die Story hatte keinen Plot und es waren viel zu viele Charaktere darin."

Der Bibliothekar lächelt und sagt: "Oh, Sie müssen die Person gewesen sein, die das Telefonbuch mitgenommen hat."

Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter (aber spring nich von der Brücke)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2003
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:35 Uhr   
Drei Priester unterhalten sich angeregt, wie sie mit ihrer Kollekte verfahren. Der erste Priester sagt: "Ich male einen Kreis auf den Boden, werfe das gesammelte Geld hinein und alles, was außerhalb des Kreises fällt gehört Gott und alles was im Kreis ist, gehört mir."
Der zweite Priester nickt. "Ich mache es ähnlich. Ich male auch einen Kreis, dann werfe ich das Geld einfach hin und alles, was in den Kreis rollt gehört Gott und alles, was außerhalb des Kreises liegt, gehört mir."
Der dritte Priester lächelt und sagt: "Ich werfe die Kollekte einfach in die Höhe und was Gott will, das behält er."

Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter (aber spring nich von der Brücke)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2003
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:36 Uhr   
Ein Mann sitzt gemütlich am Frühstücktisch und liest in der Zeitung. Plötzlich prügelt seine Frau mit einer Bratpfanne auf ihn ein. Im letzten Moment kann er fliehen und schreit: "Was zum Teufel habe ich getan?" Frau: "Warum hast du einen Zettel auf dem "Silvia" daraufsteht in deiner Hosentasche?" Mann: "Aber Schatz, ich war doch vor zwei Wochen bei einem Pferderennen und Silvia war das Pferd, auf das ich gewettet habe!" Die Frau ist zufrieden, entschuldigt sich und macht sich wieder daran, die Wäsche zu waschen. Drei Tage später, sitzt der Mann wieder an seiner Morgenzeitung, als sie wieder mit der Bratpfanne auf ihn einschlägt - brutaler denn je. Mann: "Was ist denn jetzt schon wieder?" Frau: "Dein Pferd hat gerade angerufen."

Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter (aber spring nich von der Brücke)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2003
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:36 Uhr   
"Meine Tochter lebt in einem Penthouse in Köln", sagt Stefanie zu ihrer besten Freundin Sofie. "Sie geht jeden Abend in einem anderen Restaurant zum Essen, sie hat wunderschöne Pelze und Kleidung und sie hat unglaublich viele Freunde."
"Interessant!" sagt Sofie. "Meine Tochter ist auch eine Hure."
Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter (aber spring nich von der Brücke)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2003
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:39 Uhr   
Ein Mann und eine Frau liegen im Bett und lieben sich, der Schweiß tropft von ihrer Stirn, ihr Atem glüht. Plötzlich öffnet sich die Haustür und ein gutgelaunter Mann kommt herein. "Schatz! Ich bin zu Hause, Liebling!"

Der Mann geht in das Schlafzimmer, sieht das nackte Paar, schreit und fragt: "Was tut sie hier?"
Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter (aber spring nich von der Brücke)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2003
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 17.06.2004    um 21:40 Uhr   
Nach intensiven Untersuchungen sagt ein Doktor sagt zu seinem Patienten: "Es tut mir leid, guter Mann. Aber sie haben's in den letzten Jahren zu wild getrieben. Sie sind vollkommen ausgebrannt und haben nur noch 14 Orgasmen für den Rest ihres Lebens." Der Mann kommt vollkommen zerstört nach Hause und berichtet seiner Frau. "Oh mein Gott!", sagt sie. "Wir müssen eine Liste machen!" "Schon fertig. Aber du bist nicht drauf."

Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter (aber spring nich von der Brücke)
  Top
 
Top 15 Beiträge:anzeigen
Top 25 Autoren:anzeigen
Aktuelle Beiträge:4
HOT:0