Registrieren
Onlineliste
ID ändern
Startseite
Hilfe
Votings
News Archiv
Profil ändern
Top 100
Gästebuch
Galerie
Befehle
Jugendschutz
Impressum

Auf den Beitrag: (ID: 912) sind "36" Antworten eingegangen (Gelesen: 10998 Mal).
"Autor"

<<<Todesforen>>>

Nutzer: Nataly
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.09.2001
Anzahl Nachrichten: 122

geschrieben am: 23.04.2001    um 17:42 Uhr   
Hi ihrzzz....

also ja... ich hab neulich ma gehört das es im internet so genannte todes foren gibt... auf diesen seiten kann man seine todestag ausrechnen und sowas... aber mal ehrlich gesagt... wer will denn schon wissen wann er stirbt???

in den chats der todesforen werden einem selbstmord tipps gegeben.... und dort wird einem auch mut dazu gemacht sich umzubrigen, das das sogenannte "leben" nach dem tod besser sein soll...

wegen sonem scheiß sind schon haufenweise menschen gestorben...

ich finde das sowas verboten werden sollte... das grenzt ja schon an sektenwahn...

Ich hätte mal gern eure meinung dazu gehört... *neugierigschautzzz*....gg

so long eure Naty
  Top
"Autor"  
Nutzer: lisa15
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.01.2001
Anzahl Nachrichten: 161

geschrieben am: 23.04.2001    um 17:50 Uhr   
hi nata...
ich find sone foren auch absoluter mist...wer brauch das schon...das es verboten werden sollte find ich auch...ganz deiner meinung...ich glaube die macher solcher seiten haben net über die auswirkungen nachgedacht...sofern die nochn gehirn haben...weil wer so ne seiten macht muss echt hirnlos sein...aber gut

das war meine meinung dazu

tschöö lisa
  Top
"Autor"  
Nutzer: GevatterTod
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2001
Anzahl Nachrichten: 11

geschrieben am: 23.04.2001    um 18:47 Uhr   
Zum 1sten Punkt..."Zeitpunkt des Todes datieren"
Sowas ist wirklich hirnrissig...als ob du das von zuhause aus, mit deinem Rechner festlegen kannst...da gibt es viel zu viele Möglichkeiten =>absoluter Schwachsinn!!!

Zum Punkt mit dem Selbstmord...
Wäre ich ziemlich mies drauf (so wie jetzt), würde ich sagen..."keine schlechte Idee...da wird das Problem mit der Überbevölkerung endlich mal praktisch angegangen..."...aber sowas sagt man ja nicht ;).
Deshalb betrachten wir das ganze mal etwas nüchterner...
Persönlich halte ich den Selbstmord bei gewissen Voraussetzungen für vertretbar und nachvollziehbar ("Herrscher über mein Leben, dieser Thron gehört mir!"). Das man aber noch weitere Personen in seinen finalen Kreis miteinbezieht, ist nicht zu vertreten, da man dem Anderen dadurch auch in einer gewissen Weise, die freie Entscheidung abnimmt...

Selbstmord ist wohl eine der persönlichsten Entscheidungen, die man treffen kann...die Tatsache, dass dieser Todeswunsch von den Leuten in ein öffentliches Forum gestellt wird, entspringt wohl eher daraus, dass diese Leute doch noch nicht mit dem Leben abgeschlossen haben...sie schreiben dies wahrscheinlich als letzten Hilferuf...
------------------------------------------------------------
We will get by...
†Tod†
  Top
"Autor"  
Nutzer: Krümel
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.09.2000
Anzahl Nachrichten: 229

geschrieben am: 23.04.2001    um 21:51 Uhr   
selbst wenn derartige foren verboten werden, wird es sie weiterhin geben Nataly, wie gevatter schon sagte: als letzte möglichkeit für diese leute, die keine andere möglichkeit sehen
es gibt soviel verbotenes, dass es trotzdem gibt.

und ansonsten schließ ich mich gevatters meinung einfach mal voll und ganz an!!!

kRüMeL
  Top
"Autor"  
Nutzer: BlueStar18
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.01.2001
Anzahl Nachrichten: 157

geschrieben am: 27.04.2001    um 04:47 Uhr   
ihr scheint aber auch nicht 100%ig nachgedacht zu haben denn wenn man mit jemandem über seine probleme redet (und wenn man selbstmord begehen will muss man schon echt heavy probleme haben) der das selbe schonmal durchgemacht hat oder grad durchmacht hilft das auch ...
remember: die hoffnung stirbt zu letzt
  Top
"Autor"  
Nutzer: GevatterTod
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2001
Anzahl Nachrichten: 11

geschrieben am: 27.04.2001    um 14:55 Uhr   
In diesen Todesforen werden aber eigentlich keine Lösungen angeboten, bzw. üder Probleme gesprochen, bluestar!
In diesen Foren treffen sich dann Gleichgesinnte, die ihren Tod ankündigen wollen, bzw. auch noch Tips für einen besonders schnellen und schmerzfreien Tod geben.
Und für Selbstmord brauchst du nun wirklich keine schweren Probleme...:
Streß in der Schule ->†
Streß mit der Freundin/dem Freund ->†
Man bringt sich manchmal wegen einer solchen Lappalie um und was hat man damit erreicht? Hinterbliebene Verwandte, Eltern und Freunde, die sich dann in ihrer Trauer noch die Schuld geben nicht genügend unternommen zu haben...
  Top
"Autor"  
Nutzer: _Justin_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.04.2001
Anzahl Nachrichten: 58

geschrieben am: 27.04.2001    um 15:14 Uhr   
hi nata ....
ähm könnste mir die addresse von den todes-foren ma geben??
*grins*

na jut .... ich finds och scheisse,aber naja,wenn das nit verboten is dann geht das ja!!!

cu
justin
  Top
"Autor"  
Nutzer: CapArcona
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.08.2000
Anzahl Nachrichten: 860

geschrieben am: 27.04.2001    um 15:27 Uhr   
Ich würde gerne mal so eine Seite besuchen,um zu sehen,was es da überhaupt gibt!
Zu wissen wann man stirbt ist doch cool,und wenn man dann nicht gestorben ist,weiß man doch das es totaler Mist ist und man kann es beweisen!Aber naja,wenn doch....ist auch totaler Mist!
naja.....denkt euch nichts bei diesem Beitrag.....
mfg capiii
  Top
"Autor"  
Nutzer: BlueStar18
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.01.2001
Anzahl Nachrichten: 157

geschrieben am: 28.04.2001    um 05:45 Uhr   
@GevatterTod
um selbstmord zu begehn braucht es weit mehr
als nur so n bissl schulstress und freundin streit scheiß ...
die die sich wegen soetwas killn wollen schreihen nur nach hilfe aber bringen sich nicht um ...
die die sich wirklich umbringen müssen soooo down sein das sie ihre letzten zweifel überbrücken
es hört sich für viele sooo leicht an sich die puls adern durchzuschneiten oder gift zu nehmen ...
aber es ist verdammt schwer diesen schritt zu tun ...
und du kannst diesen schritt nur tun wenn du am boden zerstört bist und kein licht mehr am ende siehst ...
und dafür brauchst du verdammt gute gründe !!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mia
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 28.10.2000
Anzahl Nachrichten: 1028

geschrieben am: 30.04.2001    um 22:25 Uhr   
kopf schüttelt über ?? ..
steh wenigstens dazu..
  Top
"Autor"  
Nutzer: knuddelspass
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.02.2001
Anzahl Nachrichten: 2264

geschrieben am: 01.05.2001    um 12:24 Uhr   
Hallo
Also ich finde,dass selbstmord einfach keine Lösung ist!MAn rennt einem Problem ja einfach nur weg!Und so wird man es nie lösen!Und wer weiß,wenn man bei einem Problem kein selbstmord macht,und nach ca 1 Jahr(oder wie auch immer) ist das Problem gelöst!
Aber wer sich nun sein einzieges LEBEN genommen hat,ist gerade unter der Erde am verotten!(sorry wenn ich das so ausdrück,aber der tot ist nun mal kein spiel,oder eine kleine sache!!!!!)
So sehe ich das!Und ich finde deshalb sollten auch solche FOREN verboten werden!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Chau-lin
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.04.2001
Anzahl Nachrichten: 309

geschrieben am: 01.05.2001    um 12:45 Uhr   
also ich finde auch das solche foren verboten werden sollten ....aber wenn jemand meint das er es unbedingt trotzdem machen muss(einen selbstmord), dann soll dieser wenigstens nocheinmal darüber gründlich nachdenken und keine unbeteiligten dadurch in gefahr bringen.

wenn jemand selbstmord begeht, dann bringt er nicht nur sich selbst um,......sondern auch einen teil jedens der diese person kennt..........einen teil der erinnerungen an ihn....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Totesmatron
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.04.2005
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 12.04.2005    um 22:46 Uhr   
Solche Foren sind nicht immer gleich nur schlecht......
Und nicht alles Selbstmörder bringen wirklich irgendwen mit um.....
Oder bist Du in Gefahr, wenn sich im 5 Stock eines Hochhauses jemand 100 Tabletten reinstopft und du unten vorbei läufst???

Ja es gibt viele die nicht mehr Nachdenken, die aufgrund der Dunkelheit die sie umgibt einfach reagieren .... und ja .. es soll auch leute geben, die unbewusst im Nachhinein Menschen mit in den Tot nehmen.......

Die meisten die das machen, haben sowieso nicht wirklich mehr das gefühl, das sie weder gebraucht noch vermisst werden.

Solche SM-Foren haben immer 2 Seiten.
Ja man kann sich gute Tipps holen, aber liest man genau stellt man fest, dass es nicht so einfach ist, wie man sich das vorstellt, einen Schlussstrich unter dieses sinnlose Leben zu machen.

Sie zeigen meist sehr genau die Gradwanderung zwischen Ich bin für immer hinüber und ich bin für immer Geistig und Körperlich behindert.

Vergesst das nicht wenn ihr so schnell mit solchen Urteilen zur Hand seit.

Und ja.. es ist schon verdammt selten, das sich leute wegen eines Liebeskummers alleine Umbringen wollen und dies auch tun... aber wird dies bei näherer Betrachtung und sehen des einzelfalls dann nicht auch wieder einleuchtend???

Oder könnt ihr euch nicht vorstellen wie es ist ungeliebt zu sein?

Und von wegen ... "Man rennt seinen Problemen nur weg"

JA für normale Menschen ist es ein weg rennen... für diese Menschen ist es der letzte weg...

Sie kämpfen lange... meist Jahrzehnte mit sich... mit dem leben... der dunkelheit... ängsten .... und vielem Mehr...

Ihnen geht meist die Kraft aus... die wege....... Es ist wie ... man geht in eine Sackgasse... dreht um läuft die nächste strasse entlang und trifft dann wieder auf eine Sackgasse....

Es gibt für diese Menschen irgendwann scheinbar keinen Ausweg mehr.... Sie rennen nicht weg... sie erlösen sich nur.....

Es können probleme sein, die für normale Menschen nichtig und klein wirken ... für diese Menschen einen Kraftakt bedeuten........ als würden sie einen Marathon laufen...... ohne das er jemals endet.............

Solche Foren bringen vielen gerade weil sie so krass sind nicht den Tot.....

Die Menschen wollen Sterben...... was würdest du machen ... wenn du dir vorgenommen hättest du möchtest dich mit Pulsaderschnitt umbringen und liest dann in so einem Forum... "Leute versucht das nicht... ist nur mist.... braucht viel zu lange und danach kannst den Daumen nimmer bewegen und liegst doch in der Klapse"

Würdest du es dann noch tun??? ist nur ein beispiel... und es gibt viel Krassere sachen als das.....

Sicher ... lang genug warten und alles kann tödlich sein....

Und BluStar hat recht... sich das Leben nehmen ist sehr wohl sehr gut überlegt..... und wirklich der Letzte schritt den man machen will..... alle anderen die das tun wollen....... tun es halbherzig und nur als hilfeschrei....... und warum tun sie dieses wohl???

Weil die meisten Menschen nicht zuhören..... und verstehen rein null.............. Weder von den Problemen noch von den Empfindungen, die so ein Mensch besitzt......

Man kann nicht vorhersagen wann genau man stirbt..... Ja ... Analysetechnisch sollte es gehen das es bis auf ein paar monate hin oder her passt....... aber im Laufe des Lebens passiert zu viel, als das eine Analyse heute... den selben wahrheitgehalt hat wie in einem Monat....

Es gibt einfach zu viele Faktoren, die einen Menschen schneller oder langsamer sterben lassen können... genauso wie es sein kann, das du aus dem Haus gehst und an der nächsten Ecke überfahren wirst...

dann ist diese Analyse wohl völlig für den Hund....

Ankündigungen zum Selbstmord ist in 99% der Foren weder erlaubt noch erwünscht... diese Foren löschen diese Threads meist sofort..... und die Administratoren dieser Foren sind nicht nur verpflichtet solchen hinweisen nachzugehen.. sie sind auch noch strafrechtlich verfolgbar...

Ist diese Ankündigung begründet wird sofort eine polizei losgeschickt... nur zur INFO...

Viele Menschen, die in solchen Foren sind, haben und hatten ihr Leben aufgegeben.... weil sie anders waren... anders als die Welt ... und mit dieser kommen sie genauso wenig klar...

Kaum jemand versteht die Ansichten dieser menschen oder weiss ihren Schmerz zu lindern.

In diesen Foren finden sie menschen die sie verstehen ... Ihnen helfen können..... oder ihnen zumin das Gefühl geben das sie verstanden werden... etwas was sie vielleicht schon ne ewigkeit nicht mehr hatten..........................

Bitte schliesst nicht von schwarzen schafen im Netz auf alle Foren und nimmt diesen Menschen Ihre zuflucht..............

Sorry für den langen Text..... Aber irgendwie musste ich das alles jetzt loswerden..........

  Top
"Autor"  
Nutzer: TinkerBell
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.03.2003
Anzahl Nachrichten: 165

geschrieben am: 13.04.2005    um 19:00 Uhr   
Zitat von: Totesmatron
Und nicht alles Selbstmörder bringen wirklich irgendwen mit um.....
Oder bist Du in Gefahr, wenn sich im 5 Stock eines Hochhauses jemand 100 Tabletten reinstopft und du unten vorbei läufst???

Jeder Selbstmörder bringt jemanden mit um...zumindest teilweise.


Chau-lin hat völlig recht: wenn sich jemand das Leben nimmt, nimmt er denjenigen, die ihn kennen, schätzen und lieben einen Teil ihrer Gefühle, ihrer Gedanken und ihres Gewissens.

Ich glaube gerne, daß viele der Lebensmüden der Meinung sind, sie seien völlig alleine und niemand würde es kümmern....aber ich bin mir ebenso sicher, daß sie sich wundern würden, wenn sie nach Ihrem Tod mitbekämen, welche Betroffenheit und Leere sie hinterlassen.

Einer meiner Kommilitonen hat sich im Labor mit Cyankali das Leben genommen. Er wurde morgens von anderen Studenten gefunden.

Kurze Zeit später besuchte ich ein Pur-Konzert und habe bei folgendem Lied Rotz und Wasser geheult...


________________________________________
Noch ein Leben

PUR
(Seiltänzertraum)




Ein kalter Schauer jagt
mir durch die Haut
aus dem Gedächtnis nie gelöscht.
Warum in jener Nacht
was hast du nur gedacht
was hat die Zweifel weggewischt?
Die Tiefe Traurigkeit in dir
dafür fehlte das Gespür
hab ich ganz anders als dein Lächeln
im Trubel übersehn.

"Drachen sollen fliegen" war dein Lieblingslied
und in jener Nacht hast du es wahr gemacht
und bist losgeflogen
ganz ohne Flügel aus dem 13. Stock.
Du hast dein Ende selbst gewählt
hast dich mit leben so gequält
doch war das fair? War das nicht feige?
Du gibst keinem mehr 'ne Chance.
Erst wenn dein letzter Vorhang fällt
erst dann verliert die Welt
den Mut für dich, ich wünsch' dir trotzdem
alles Gute, da, wo du jetzt bist.

Du warst für jeden Pfeil
schutzloses Ziel
für diese Welt zu viel Gefühl.
Was war der letzte Tritt
zum allerletzten Schritt
hat dich der Todesrausch verführt?
Daß du die Antwort schuldig bleibst
und so die Trauer nie vertreibst
ist rücksichtslos und tut genau den Falschen,
die dich brauchten, weh.

Zu spät, um dir zu zeigen, was du hier versäumst
wie man hofft und träumt, kannst du dir denn
verzeihn, ich wollte keine Drachen fallen, sondern steigen sehn.
Du hast dein Ende selbst gewählt
hast dich mit leben so gequält
doch war das fair? War das nicht feige?
Du gibst keinem mehr 'ne Chance.
Erst wenn dein letzter Vorhang fällt
erst dann verliert die Welt
den Mut für dich, ich wünsch' dir trotzdem
alles Gute, da, wo du jetzt bist.

Ich wünsch' dir
noch ein Leben
noch ein Leben
noch ein Leben mit einer fairen Chance.
Ich wünsch' dir
noch ein Leben
noch ein Leben
noch ein Leben
doch du hast nur eine Chance.
_________________________________



"Daß du die Antwort schuldig bleibst
und so die Trauer nie vertreibst
ist rücksichtslos und tut genau den Falschen,
die dich brauchten, weh."



Cuius testiculos habes, habeas cardia et cerebellum.
  TopZuletzt geändert am: 13.04.2005 um 19:04 Uhr von TinkerBell
"Autor"  
Nutzer: _E_mAnUeLa
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2005
Anzahl Nachrichten: 209

geschrieben am: 14.04.2005    um 20:02 Uhr   
Ich finde die sollten nicht verboten werden...muss doch jeder selbt entscheiden, ob er sich killt oder ob er's seinlässt
Punk ist nicht Musik! Punk ist Politik!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Terror-Tussi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.12.2004
Anzahl Nachrichten: 131

geschrieben am: 15.04.2005    um 15:51 Uhr   
ich gebe dir völlig rechts nataly... das is alles
voll der quatsch.. das is echt schon fast ne sekte..

Nicky
*//"Skinheads können keine Macken verstecken, ein Rasierter Kopf zeigt offen jeden Millimeter des Gesichts!"//*

*// "Ihr hasst die weisse Rasse?? na und, ich hasse jemand anderes!" //*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Catwoman2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.01.2005
Anzahl Nachrichten: 4

geschrieben am: 15.04.2005    um 19:00 Uhr   
Hey ihr da draußen! *wink*

Das ist ein umfragtes Thema! *grübel*
Solche Foren sind wirklich nicht gut- aber soetwas zieht viele nun einmal leider an!
Selbstmord- wie kann man das definieren?? Wir wissen ja nicht wirklihc, was nach dem Tod passiert, aber wer schon vor dem Leben davon läuft, braucht keine große Belohnung zu erwarten! Weil du so feige warst (ich weiß, man braucht auch Mut dazu, aber was ist das für Mut??? ) und bei einem Problem dein Leben beendest, kannst du doch nciht erwarten, dass du dafür belohnt wirst!
Manche leiden vielleicht viel zu stark, aber dann sollten sie sich besser um das Problem kümmern. Denn wenn sie sich umbringen können sie nicht mal mehr Schmerz empfinden- und dann ist man doch kein mensch mehr!
Da fühle ich lieber Schmerz, als gar nichts!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nwo
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.02.2003
Anzahl Nachrichten: 363

geschrieben am: 16.04.2005    um 09:05 Uhr   
jeder entscheidet selbst ob er drauf geht oder net (:
Außerdem ist das deren Problem und nicht deins bzw. unseres .
Wenn sie wünschen tot zu sein dann soll auch ihr wunsch erfüllung , hat ein leiden ein Ende für die person (:

In dem Sinne
pHiL
  Top
"Autor"  
Nutzer: suirt
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.04.2005
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 16.04.2005    um 14:57 Uhr   
hab nu ma nich alle beiträge gelesen aba das was ich so gesehn hab reicht vollkommen..
einige denken, selbstmord ist weglaufen vor problemen? never..nur manchmal gibt es keine lösungen mehr und man vergeht an den schmerzen oder dem leid was man ertragen muss.. es is ja nich so dass man sich mal eben umbringt weil man z.b. ma ne schlechte note inner schule, ärger mitm chef in der arbeit oder nen streit mit nem freund/ner freundin hatte.. meistens sinds schwerwiegendere probleme..nur denkt ihr wirklich, man weiss alles über diese menschen die sich umbringen? nein, eben nicht, weil wenn man es wüsste würde man vllt rücksicht drauf nehmen und es merken, wenn man sich umbringen will.. so entstehen wohl manchmal die meinungen, dass der/die wegen ner kleinigkeit "gegangen" ist..
zu chau-lin .. du meinst sie nehmen einen teil des lebens ihrer freunde mit? dann frag ich dich mal...wenn diesen freunden wirklich so viel an einem lag wieso haben sie dann nichts gemerkt oder nichts dagegen unternommen? wenn man wirklich freunde hat, bringt man sich nicht so leichtfertig um.. denkt drüber nach.. selbstmord hat meistens einen tieferen grund..
ich bin auf das thema tod im moment eigentlich nicht sonderlich gut zu sprechen aber gut.. mal zum eigentlichen thema, den todesforen..
wenn man sie nicht mag, muss man sie nicht besuchen, oder? und manche leute regen diese foren auch nochma an, nachzudenken, ob man wirklich für immer gehn will.. nur ma so nebenbei..ausserdem ist das alles oft nicht ernst gemeint...niemand kann sagen, wann wer stirbt und wie..

un nu nochma zu den "halbherzigen versuchen sich umzubringen".. nicht jeder, der es nicht schafft sich umzubringen, wollte es in wirklichkeit garnicht...nur manche haben das pech, zu früh gefunden zu werden wenn sie bspw schlaftabletten, tabletten im allgemeinen nehmen, sich die pulsadern aufschneiden oder ähnliches..will da nu ma nich näher drauf eingehn sonst heissts bestimmt ich gebe tipps wie man sich umbringen kann (; ein bekannter bspw wollte sich mit schlaftabletten umbringen..es wäre alles gut gegangen, alle waren weg, wären erst am abend wiedergekommen, bis dahin wäre er bereits ein paar stunden tot gewesen.. nur sein vater hatte ein dummes gefühl und ging früher von der arbeit nach hause..so wurde der bekannte in letzter sekunde/minute doch noch gerettet obwohl er das eigentlich garnicht wollte..er machte keine andeutungen dass er sich umbringen will..aber sein vater, der ihn wirklich geliebt hat und auch jetzt noch liebt, hat gemerkt, dass mit seinem sohn etwas nicht stimmte..so viel dann nochmal zu den wahren freunden..

sorry ebenfalls für den etwas längeren text aba über selbstmord könnte ich mich stundenlang auslassen..

so long
  Top
"Autor"  
Nutzer: socke
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.10.2002
Anzahl Nachrichten: 31

geschrieben am: 17.04.2005    um 06:47 Uhr   
Ich halte nichts von Todesforen!
ev. fungiert es noch als Ansporn für einige.
Wetteiferungen, Mutproben.

nein danke!

Wie lange eine Minute sein kann, hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentüre man sich befindet.
  Top
"Autor"  
Nutzer: diRRtyAvRil
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.01.2003
Anzahl Nachrichten: 3521

geschrieben am: 18.04.2005    um 19:47 Uhr   
Ob's verboten wird oder nicht - Leute die solche Art von Menschen suchen werden sich auch früher oder später finden.. von mir aus können sie sich Umbringen - wenn sie das wollen, aber jemanden mit in den Tod reisen, dafür hab ich kein Verständnis
………………………………………………………………………………………………………………………………………………
`•·» Bøýž ?! †hîž £ãÐý îž †øø ]-[ø† ƒør ýã...Šø ýøµ bꆆã ñø† †øµçh..š]-[ê'š Mîñê «•´ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
  Top
 
Top 15 Beiträge:anzeigen
Top 25 Autoren:anzeigen
Aktuelle Beiträge:4
HOT:0